Bestellung

1.      Bestellung

  • Bestellungen können ausschließlich elektronisch im Online-Shop gemacht werden. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie Ihr uneingeschränktes und vorbehaltloses Einverständnis zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Abweichende Bestimmungen hiervon gelten nur, wenn sie ausdrücklich von Sooyou GmbH anerkannt werden. Dies gilt auch, wenn Sooyou GmbH Ihre Bestellung ohne Vorbehalt und in Kenntnis abweichender Bedingungen angenommen hat.

2.      Angebot und Vertragsschlus

  • Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten «solange der Vorrat reicht». Irrtümer vorbehalten.
  • Durch Anklicken des Buttons «Bestellung abschicken» im letzten Schritt des Bestellungsprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.     Rücktrittsrecht und Auswirkungen

  • Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurück zu treten (Rücktrittsfrist).
  • Die Rücktrittsfrist läuft 14 Tage nach dem Tag ab, an dem der Kunde oder ein Dritter, der kein Kurier, jedoch vom Kunden beauftragt sein darf, den Besitz über die Produkte erhält. Im Fall einer Bestellung über verschiedene Artikel, die getrennt geliefert werden, 14 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde oder ein Dritter, der ein Kurier, jedoch vom Kunden beauftragt sein darf, den Besitz über die Produkte erhält.
  • Um sein Rücktrittsrecht ausüben zu können, ist der Kunde verpflichtet, Sooyou über seine Entscheidung, vom Vertrag zurücktreten zu wollen, mit ausdrücklicher Erklärung (über das Widerrufsformular per Post oder E-Mail) zu informieren. Zu diesem Zweck hat er das Widerrufsformular auszufüllen, das sich hier auf dieser Internetseite herunterladen lässt. Sollte sich der Kunde für den Rücktritt entscheiden, schickt ihm Sooyou eine Empfangsbestätigung der Rücktrittserklärung zu (auf dem Postweg oder elektronischem Weg).
  • Um die Rücktrittsfrist einzuhalten, genügt es, dass der Kunde die Rücktrittserklärung vor dem Ablauf der Frist abschickt.
  • Sollte der Kunde vom Vertrag zurücktreten, werden ihm alle Zahlungen, die er zugunsten von Sooyou geleistet hat, innerhalb von 14 Tagen, nachdem Sooyou über die Rücktrittserklärung informiert wurde, erstattet (exklusiv Versandkosten und Gebühren für Mindestbestellmenge). Diese Rückerstattungen werden auf dasselbe Zahlungsmittel überweisen, das der Kunde für seine Bestellung verwendet hat, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird. Die Rückerstattung kann bis zum Erhalt der zurückgesendeten Ware bzw. der Bestätigung der Rücksendung der Ware durch den Kunden ausgesetzt werden.
  • Der Kunde ist dazu verpflichtet, die Ware an Sooyou zurück zu senden. Dies hat ohne schuldhaftes Verzögern innerhalb von 14 Tagen nach Abschicken der Rücktrittserklärung und nach Erhalt der Empfangsbestätigung der Rücktrittserklärung von Sooyou zu erfolgen. Die Rücktrittsfrist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der 14 Tage abgeschickt hat. Die direkten Kosten der Rückgabe fallen zu Lasten des Kunden. Der Kunde ist ausschließlich für eine Wertverminderung der Ware aufgrund der Handhabung verantwortlich, wenn diese über diejenige hinausgeht, die zur Feststellung der Eigenschaften, Art und Natur der Produkte notwendig ist.
  • Der Kunde kann in keinem Fall vom Rücktrittsrecht Gebrauch machen, wenn es sich um versiegelte Produkte handelt, deren Rückgabe aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist und diese nach der Zustellung geöffnet wurden.

Stand Root, Juli 2017